Wetterau im Wandel

„Wetterau im Wandel“ ist eine seit 2011 bestehende Initiative aus Akteuren und Organisationen der Wetterau mit Interesse an der Förderung einer nachhaltigen Entwicklung und Transformation hin zu einer auch für nachfolgende Generationen lebenswerten Zukunft.

In Anlehnung an die weltweite Initiative der „Transition Towns“ will Wetterau im Wandel die
Chancen einer Zukunft mit weniger Ressourcenverbrauch und die Stärken eines Lebens ohne
einseitige Konsumorientierung aufzeigen.
2016 schließen sich die lokalen Akteure zu einem Netzwerk zusammen und verabschieden folgende
gemeinsame Erklärung. Sie ist die Basis für die Zusammenarbeit der derzeitigen Akteure und
derjenigen, die sich diesem Netzwerk in Zukunft anschließen wollen.

Gemeinsame Erklärung der Akteure für das Netzwerk „Wetterau im Wandel“
Das Netzwerk will unseren Planeten und Lebensraum Erde schützen, um darauf in Frieden leben zu
können. Unsere Vision ist ein Lebensstil, der die Bedürfnisse von Menschen, Tieren und Pflanzen
sowohl in unserer unmittelbaren Umgebung als auch weltweit respektiert.
Damit geht ein Wertewandel einher: Die Konsumorientierung geht zurück – der Wert des sozialen
Miteinanders, des handwerklichen Geschicks und der wissenschaftlichen, künstlerischen und sport‐
lichen Betätigungen steigt. Hierzu gehört auch die Wiederentdeckung der eigenen Fähigkeiten, Dinge
zu produzieren.
Dieser Wandel soll ökologisch, sozial und ökonomisch gerecht, sowie lokal und global tragfähig sein.
Akteure des Netzwerks können z. B. alle Personen, Unternehmen, Vereine, Initiativen werden, die
zum Erreichen der Ziele beitragen möchten und im Wetteraukreis (oder seiner Nähe) beheimatet
sind. Innerhalb des Netzwerks haben die Akteure keine kommerzielle Absicht und arbeiten partner‐
schaftlich und zielorientiert zusammen.
Aufgabe des Netzwerks ist es, Aktivitäten der Akteure sichtbar zu machen und zu bündeln,
gegenseitig zu fördern und zu unterstützen. Das Netzwerk will die Menschen inspirieren und
ermutigen, selbst mit eigenen Ideen aktiv zu werden.
Das Netzwerk Wetterau im Wandel ist bestrebt, sich mit Netzwerken anderer Regionen zu
verbünden.
Das Netzwerk will auch mit politischen Akteuren in den Dialog zu treten, um den Impulsen für den
Wandel eine größere Hebelwirkung zu geben.
Um das Netzwerk und dessen Initiativen einem breitem Publikum bekannt zu machen, sollen
gemeinsame öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen stattfinden.
Die Akteure sprechen sich regelmäßig über wichtige Belange, wie z.B. Strategie der Plattform,
Organisation der Arbeit usw. ab. Jede Initiative benennt mindestens einen Ansprechpartner.
Wir wollen uns austauschen, konkret handeln und den Wandel in der Wetterau sichtbar machen.

 

Mit Wetterau im Wandel haben sich zahlreiche Akteure der Region zusammengeschlossen:

Bad Nauheim - fair wandeln e.V., Evangelische Kirche - Dekanat Wetterau, Umsonstladen Friedberg, NABU Umweltwerkstatt Wetterau, Eulenhaus, Solawi Wetterau, Bio-Hopper, Wetterausicht, Lebenswert, Faktor 10, Kinderfarm Jimbala, Querbeet, Dottenfelderhof, uvm.

 

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.wetterauimwandel.de