Veranstaltungen


Erfahren Sie alles über kommende Veranstaltungen oder stöbern Sie in unserem Veranstaltungs-Archiv und Presse-Archiv nach vergangenen Aktionen in und rund um den Weltladen.

Fairer Stadtrundgang

Von Nachhaltigkeit nicht nur reden!

Wir im Weltladen bemühen uns, dafür etwas zu tun. So halten wir ein stetig wachsendes Sortiment an Waren bereit, die Plastik im Haushalt ersetzen.

Und darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl an Artikeln, die aus Naturmaterialien wie Holz, Stein, Wolle, Leder gearbeitet sind oder aus verschiedenen Wertstoffen kreativ upgecycelt wurden. Daraus sind sehr dekorative, moderne und wertige Produkte entstanden.

Überzeugen Sie sich davon bei einem Besuch in unserem Weltladen. 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Um nachhaltigen und fairen Konsum geht es auch beim fairen Stadtrundgang.

Wie hängt unser Konsum mit den sozialen und ökologischen Missständen in anderen Regionen zusammen? Und welche Alternativen gibt es?

Der nächste Rundgang findet am 29. September um 15:30 Uhr, dem Tag der Nachhaltigkeit, vom Alten Rathaus aus statt.

An fünf Stationen werden die Bereiche Verpackungen, Ernährung, Textilien, Smartphones und Fairtrade behandelt.

Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung im Weltladen wird gebeten: Tel. 06032-9493105 oder per Mail: mail@bad-nauheim-fair-wandeln.de.


Veranstaltungsreihe der KEB Frankfurt, in Kooperation mit Leserinitiative Publik-Forum:

Kessler's Wirtschaft

Einblicke in die Wirtschaft und wirtschaftliche Zusammenhänge vertiefen

20:15 Uhr, nach der Tagesschau. Kein Sonntags-Tatort, aber dennoch Tatort-Zeit: Tatort Wirtschaft. Schütteln Sie auch manchmal den Kopf oder verstehen Sie immer, was es mit Vermögenssteuer, Postwachstum, Börsen, Digitalisierung, mit Arbeit oder Rente wirklich auf sich hat. Da kann einem schon mal der Kopf rauchen. Wirtschaft ist zwar komplex, aber noch lange kein Hexenwerk. Oftmals verbergen sich hinter klingenden Worthülsen ganz einfache Wahrheiten – nicht selten aber auch einseitige Interessen. Deshalb gilt es, die Spreu vom Weizen zu trennen. Schließlich ist nicht alles Gold, was glänzt.

Dazu laden wir Sie ein in Kessler‘s Wirtschaft: Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse über wirtschaftliche Zusammenhänge in Gesprächen, die der langjährige Wirtschaftspublizist Wolfgang Kessler mit prominenten Fachleuten führt. Damit Sie die wichtigen Entscheidungen darüber nicht mehr allein den (vermeintlichen) Experten überlassen müssen.  

 

Referent: Wolfgang Kessler

Veranstalterin: KEB Frankfurt, in Kooperation mit Leserinitiative Publik-Forum

Kosten: kostenfrei 

Teil 1: Ökonomie/Klima/Umwelt 
Gibt es ein Wirtschaften jenseits von Wachstum?
22. September 2022, ab 20:15 Uhr

Wollen Sie teilnehmen? Registrieren Sie sich unter https://t1p.de/qc3es  oder scannen Sie den QR-Code im Flyer. Nach der Registrierung erhalten Sie automatisch eine Bestätigungs-E-Mail mit Ihren Zugangsdaten.

Teil 2: Arbeit/Börse/Roboter 
Wer bezahlt die Renten der Zukunft
8. November 2022, ab 20:15 Uhr

Wollen Sie teilnehmen? Registrieren Sie sich unter https://t1p.de/exarx  oder scannen Sie den QR-Code im Flyer. Nach der Registrierung erhalten Sie automatisch eine Bestätigungs-E-Mail mit Ihren Zugangsdaten.

Teil 3: Arbeit/Daten/Klima 
Ist die Digitalisierung Segen oder Fluch?
24. November 2022, ab 20:15 Uhr

Wollen Sie teilnehmen? Registrieren Sie sich unter https://t1p.de/oanaf oder scannen Sie den QR-Code im Flyer. Nach der Registrierung erhalten Sie automatisch eine Bestätigungs-E-Mail mit Ihren Zugangsdaten.

Hinweis
Für die Veranstaltungsreihe wird das Videokonferenztool "zoom" (https://zoom.us) genutzt. Dafür notwendig sind eine stabile Internet-Verbindung und ein Smartphone. Ebenso klappt die Teilnahme via PC, Laptop oder Tablet.

 

Weitere Informationen und Link zum Download des Flyers unter https://keb-at-home.bistumlimburg.de/beitrag/kesslers-wirtschaft-3/

 


Faire Schultüten

Spendenaktion 2022

Zum Schulstart haben wir bereits im siebten Jahr unsere mit fair gehandelten Leckereien und praktischen Utensilien gefüllte „faire“ Schultüten an Wetterauer Erstklässler verschenkt. Damit konnten wir nicht nur für strahlende Kinderaugen sorgen, sondern auch einen wichtigen sozialen Beitrag leisten: Jedes Jahr gibt es Familien, für die eine solche Ausgabe nicht erschwinglich ist. Dies sind nicht nur Kinder aus Flüchtlingsfamilien aus der Ukraine und weiteren Ländern, sondern auch Schulanfänger aus bedürftigen einheimischen Familien.
Wie schon in den Vorjahren achten die übergebenden sozialen Einrichtungen, dieses Jahr IKI (Verein für Interkulturelle Kompetenz und Integration) und das DRK-Büdingen, beim Verteilen auf die Anonymität der Empfängerinnen.
Wir bedanken uns bei Allen, die unsere für diesen Zweck aufgestellte Spendendose gefüllt haben!
 

 


Fairgnüglicher Ladentreff

Monatlich trifft sich das Ladenteam im Weltladen. Die Agenda ist gespickt mit Neuigkeiten aus der fair-trade Welt, Organisatorischem und Humorvollem!

Es wird diskutiert, geplant, gelacht, gelernt und auch gerne mal etwas Leckeres verköstigt.

Möchten Sie uns kennen lernen? Senden Sie uns eine Mail (mail@bad-nauheim-fair-wandeln.de) oder schauen Sie sich hier unter Engagement vorab um.